Logo Nachbarschaftshilfe
Logo Familienzentrum
〉 Familien & Kinder〉 Familienzentrum〉 Beratung & Hilfe〉 Vortraege & Workshops〉 Vortraege & WorkshopsFamilienzentrum Haar
Aktuell im FAMÜber das FAMKontaktMitarbeitenFörderverein
AktuellesÜber die NachbarschaftshilfeÜber unsVorstand & GeschäftsführungGeschäftsstelle & StandorteMitmachenMitglied werdenSpendenEhrenamtStellenangeboteKontakt
Aktuell im FAMÜber das FAMKontaktMitarbeitenFörderverein

Vorträge

 

Wir freuen uns, dass wir Ihnen viele Vorträge kostenlos anbieten können - über eine Spende freuen wir uns auch!
IBAN DE70 7025 0150 0080 3403 00
Kreissparkasse München Ebersberg
Verwendungszweck: Spende FAM

 


Moderierte Diskussion
Teamwork at Home
Donnerstag, 29.02.24  » 19:30 bis 21:00 Uhr

weitere Infos »
Unsere Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen an die Rollen, die Mütter und Väter im Familienleben übernehmen und übernehmen sollen haben sich verändert. Frauen sehen sich häufig nicht mehr primär als Mutter im Sinn von „Haus-Frau“, sondern eher als berufstätige Mutter mit einem oder mehreren Kindern. Und Männer wollen heute als Vater eine präsentere und aktivere Rolle im Leben ihrer Kinder spielen trotz Berufstätigkeit - auch in Vollzeit. Doch wie werden Erwerbsarbeit und häusliche/familiäre Arbeit, auch „Care-Arbeit“ genannt, „gerecht“ aufgeteilt? Wie können zeitliche Privilegien und zeitliche Einschränkungen verhandelt werden? Zwischen Wunsch und umsetzbarer Wirklichkeit sind einige Hürden zu nehmen. Die Anstrengung lohnt sich, denn gute Lösungen bringen Stabilität in die Familie, erhöhen langfristig die Zufriedenheit beider Eltern und stärken die Paarbeziehung. Im Workshop werden die kniffligen Fragen in den Blick genommen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Eltern-Paare zeitgemäß gemeinsam Verantwortung tragen können.

Referenten: Team der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises München
Kosten: 3 €
Anmeldung im FAM-Büro, Tel: 089 - 46 20 44 39 | E-mail: familienzentrum@nbh-haar.de


Vortrag
Stressfreier Familienalltag
Donnerstag, 22.02.24  » 20:00 Uhr

weitere Infos »
Tagsüber von Termin zu Termin hetzen, beim Abendessen Geschwisterstreit schlichten, dann noch die Bedürfnisse ALLER Familienmitglieder im Blick haben – kein Wunder, dass vielen Müttern abends der Kopf dröhnt. Aufgaben gibt es rund um Familie, Haushalt und Beruf genug. Doch anhaltender Stress schadet nicht nur den Müttern, sondern auch den Kindern. Entdecken Sie praktische Strategien, um den Alltagsstress zu bewältigen und dadurch eine harmonische Atmosphäre in Ihrer Familie zu schaffen.

Du erfährst
• wie Stress von Eltern auf das Kind überschwappen kann und wie Stress sich auf die gesamte Familie auswirken kann
• wie man bei sich selbst Harmonie und Gelassenheit fördern kann
• Selbstfürsorge mit wenig Zeit: Lerne einfache Techniken kennen, um die eigene Widerstandsfähigkeit zu stärken

Ziel des Vortrags ist zu zeigen, wie entspannte Mütter zu entspannten Kindern führen und wie man sich mit einfachen Wegen mehr Entspannung in den Alltag holt.

Referentin: Carolyn Litzbarski, Sozialpädagogin und Stresspräventionstrainerin, widmet sich vor allem den besonderen Ausprägungen von „weiblichem“ Stress
Kosten: 3 €
Anmeldung im FAM-Büro, Tel: 089 - 46 20 44 39 | E-mail: familienzentrum@nbh-haar.de


Erste-Hilfe-Kurs für Notfälle bei Säuglingen und Kindern
Dienstag, 12.03.24 | 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

weitere Infos »
Dieser Kurs ist ideal, um verblasstes Wissen aufzufrischen, Neues zu lernen und im Notfall einen klaren Kopf zu behalten. Themen: Verschlucken/Ersticken, Vergiftungen, Allergische Reaktionen, Pseudokrupp, Kopfverletzungen, Fieberkrampf und eine Vielzahl alltäglicher Notfälle mit bewährten Tipps und Tricks. Babys können mitgebracht werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Begleitheft und auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.

Referent: Janko von Ribbeck
Kosten: 50 € (Elternpaare 90 €)
Anmeldung: Online-Anmeldung


Workshop
Beginn der Beikost
Do, 06.05.24 | 9:30 bis 11:30 Uhr

weitere Infos »
Wenn ein Baby geboren wird, ist es anfangs einfach mit der Ernährung: es wird entweder voll gestillt oder mit Fläschchen gefüttert. Danach tauchen für Sie als Eltern bestimmt Fragen zur weiteren Ernährung ihrer Kinder auf: „Wann kann ich den ersten Brei geben? Wie und mit was fange ich an? Auf was muss ich genau achten? Was ist eigentlich besser: Selber kochen oder Gläschen geben?“

Der Beginn der Beikost wird in diesem Workshop Schritt für Schritt beleuchtet. Es wird erklärt, warum es so wichtig ist, auf die ganz eigenen Bedürfnisse der Kinder zu achten. Zum Abschluss wird gemeinsam ein Brei gekocht.
Referentin: Sabrina Hennhöfer (Familienkinderkrankenschwester)
der Beratungsstelle AndErl – Frühe Hilfen  vom Landkreis München
Kosten: kostenfrei
Anmeldung im FAM-Büro, Tel: 089 - 46 20 44 39 | E-mail: familienzentrum@nbh-haar.de


Online-Vortrag
Eingewöhnung
Do, 16.05.24 | 12:00 Uhr (bis 13:15 Uhr) über WebEx

weitere Infos »
Für Kleinkinder und ihre Eltern ist der Übergang von der Heim- in die Fremdbetreuung eine sensible Zeit. Die Kleinen müssen Vertrauen zu einer neuen Bezugsperson aufbauen und sich an das Miteinander mit anderen Kindern gewöhnen. Die gute Nachricht ist: Es gibt einige Faktoren, die diesen Übergang positiv beeinflussen können. Welche Faktoren sind das? Wie können Eltern sich und ihre Kleinen vorbereiten, damit ein möglichst sanfter Einstieg in die Kita gelingt?
Referent*in: Anna Behr und Claus Emker von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises München
Kosten: kostenfrei
Anmeldung im FAM-Büro, Tel: 089 - 46 20 44 39 | E-mail: familienzentrum@nbh-haar.de